Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH

Leitbild

1. Wer sind wir?

Die Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH (WLPK) ist ein Unternehmen der Oberlausitz-Kliniken gGmbH Bautzen.

Als selbstständige Betriebe sind die Seniorenzentren der WLPK für die bedarfsgerechte Bereitstellung und wirtschaftliche Erbringung von Unterbringungs-, Verpflegungs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen für alte, pflegebedürftige Menschen verantwortlich.

Besonders wichtig ist es für uns:

  • die Lebensqualität der Bewohner zu erhalten und zu fördern und die Würde des Menschen zu wahren,
  • eine Atmosphäre zu schaffen, die einladend, freundlich, zuvorkommend, friedlich, ruhig und ausgeglichen ist und das gute Gefühl der Geborgenheit vermittelt,
  • Arbeit in hoher Qualität mit fachlicher und pflegerischer Kompetenz zu leisten,
  • individuelle Betreuung und Zuwendung sowie Menschlichkeit zu vermitteln.

Unsere Bewohner kommen vorwiegend aus der Umgebung, aber auch aus allen Bundesländern. Wir sind stolz darauf, ihnen mit Serviceleistungen in angenehmer Atmosphäre ein zu Hause bieten zu können.

Unsere Dienstleister arbeiten ebenfalls in Richtung unserer Grundsätze.

2. Was ist unsere Aufgabe?

Alle erwachsenen Menschen, die der Pflege bedürfen, finden - gleich wie hoch der Grad der Pflegebedürftigkeit ist - bei uns ein neues zu Hause.

Wir legen großen Wert auf ein gutes Vertrauensverhältnis zu und die Zusammenarbeit mit den Angehörigen, zum Wohle unserer Bewohner.

Wir wirken auf beste Zusammenarbeit mit den Ärzten, Apotheken, Dienstleistern, Behörden und Lieferanten ein. Dienstleister und Zulieferer werden nach unseren Qualitätsparametern ausgewählt.

3. Was sind unsere Ziele?

Unser Ziel ist es, dass Bewohner und Angehörige mit unseren Leistungen zufrieden sind.

Wir möchten als kompetenter Partner in Fragen Pflege und Betreuung auftreten und einen Wettbewerbsvorsprung erreichen. Dazu führen wir in allen Bereichen ein Qualitätsmanagement durch.

Wir orientieren uns auf künftige Aufgaben und bleiben innovationsfreudig. Auch bestehende Prozesse und Vorgehensweisen werden überprüft und weiterentwickelt.
Im Umgang mit Bewohnern, Angehörigen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern sind wir ehrlich und konsequent.

Die Wirtschaftlichkeit und Eigenständigkeit der Gesellschaft kommt den Bewohnern zu Gute; sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

4. Was bieten wir unseren Bewohnern?

Unsere Bewohner und Angehörigen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit und sind etwas Besonderes. Wir bemühen uns um gegenseitiges Vertrauen und achten auf gewünschte Freiräume.

Wir bieten in Übereinstimmung mit unserem Leistungskatalog für jeden Bewohner individuelle Angebote entsprechend seinen Bedürfnissen. Die Bereiche sind in der Lage, durch ihre Spezialisierung bewohnergerechte Angebote zu unterbreiten.

Alle unsere Leistungen erbringen wir mit außerordentlicher Sorgfalt zu einem marktgerechten Preis.

Bei Speisen, Freizeitangeboten und Möblierung bieten wir Wahlmöglichkeiten an. Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und Anbieter von Hilfsmitteln können frei gewählt werden.

Als kompetenter Partner offerieren wir unseren Bewohnern Geborgenheit, Zuwendung, Wohlbefinden und Möglichkeiten zu eigenen Aktivitäten. Den häufig im Alter auftretenden Begleiterscheinungen Einsamkeit, Hilflosigkeit und Langeweile nehmen wir uns an. Diese drei Schwerpunkte sind uns neben der pflegerischen Versorgung wichtig und werden im Konzept „EDEN“ umgesetzt.

Im täglichen Bemühen um immer bessere Leistungen zählt jeder Einzelne. Deshalb werden Mitarbeiter und Partnerunternehmen sorgfältig ausgewählt.

5. Wie erreichen wir mit unseren Mitarbeitern die Ziele?

Unsere Mitarbeiter sind Menschen, die mit dem Unternehmen vorwärts gehen. Jeder Einzelne von ihnen soll deshalb die Ziele des Unternehmens kennen und mittragen. Eine offene und informelle Kommunikation sind dafür die Vorraussetzung. Jeder handelt so, wie er selbst behandelt werden möchte.

Die Mitarbeiter ihrerseits holen sich aktiv die Informationen, die sie für die Erfüllung ihrer Aufgaben brauchen. Vorgesetzte leiten alle notwendigen Informationen an die Mitarbeiter weiter.

Unsere Mitarbeiter sind motiviert und erfüllen ihre individuellen Aufgaben mit Überzeugung, Engagement und Kreativität. Jeder Mitarbeiter ist aufgefordert, mitzudenken, um im Interesse der Bewohner und Gäste zu immer besseren Leistungen zu gelangen.

Die Gesamtleistung eines jeden Mitarbeiters wird respektiert und durch persönliche Anerkennung honoriert. Die einzelnen Bereiche respektieren die Leistung der anderen und arbeiten kooperativ zusammen.

Wir bieten regelmäßig Möglichkeiten der Weiterbildung an und sind stets offen für neue Methoden und wissenschaftliche Erkenntnisse.

Wir verstehen Gesundheitsförderung als Führungsaufgabe und versuchen, verhältnispräventive Aktivitäten des Arbeitgebers mit verhaltenspräventiven Aktivitäten der Arbeitnehmer zu verbinden.

6. Wie führen wir?

Vorgesetzte und Mitarbeiter arbeiten auf partnerschaftlicher Ebene für das Wohl unserer Bewohner. Ihr Verhalten ist gekennzeichnet von gegenseitigem Respekt, Hilfsbereitschaft und kollegialem Miteinander.

Führung erscheint dabei durch die Vereinbarung individuell erreichbarer Teilziele und Übertragung von Aufgaben und Befugnissen.

Der Vorgesetzte motiviert und begleitet den Prozess der Zielerreichung und kontrolliert die Zielerfüllung. Alleiniger Maßstab für den Erfolg ist die Zufriedenheit der Bewohner und Angehörigen. Kritik ist dann richtig und wertvoll, wenn Fehler beseitigt werden und der Mitarbeiter anschließend mit neuen Erkenntnissen und gut motiviert seine Aufgabe angeht.

Bewegliche, flexible Arbeitsgruppen rekrutieren sich bei Bedarf und erarbeiten Lösungsansätze - ergebnisverantwortlich und weitgehend hierarchiefrei.

Führen durch Vorbild und gegenseitige Motivation ist dabei die Triebfeder zu beruflichem Erfolg eines jeden Einzelnen und damit unseres gesamten Unternehmens.

7. Wie stellen wir uns nach außen dar?

Durch eine offene, klare Darstellung unserer Aktivitäten schaffen wir Vertrauen in der Öffentlichkeit. Aktuell und ehrlich informieren wir alle, die mit unserem Unternehmen in Beziehung stehen. Jeder Einzelne von uns empfindet sich als Botschafter unseres Unternehmens und trägt zum Image bei.

Durch gezielte Rückfragen informieren wir uns über die Wirkung unserer Arbeit und die Zufriedenheit der Bewohner und Angehörigen.

Unser Informationsverhalten reagiert flexibel auf veränderte Rahmenbedingungen und den Wertewandel und orientiert sich ständig neu. Aus unserer Kompetenz und Flexibilität ziehen wir den Optimismus, den unsere Unternehmensdarstellung widerspiegelt.

Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Böhmisches Eck 1
01896 Pulsnitz

Telefon: (035955) 203 - 0
Telefax: (035955) 203 - 99


Kontakt aufnehmen

Aktualisierung: Redaktionsteam, 21.06.2018
Copyright © 2018 Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH | Böhmisches Eck 1 | 01896 Pulsnitz
Telefon: (035955) 203 - 0 | Telefax: (035955) 203 - 99 | E-Mail: info@wlpk.de